Jahresrückblick

Das war 2020! mit: Verena Scheitz, Guido Tartarotti, Nadja Maleh, Leo Lukas und den Gebrüdern Moped - Foto: (c)M. Van der Man, J. Frankl, C. Wagner, I. Pertramer, S. Naderpoor


"Das war 2020! - ein Jahr im RÜckspiegel"


Diese Veranstaltung ist auch der Ersatztermin für die verschobene Veranstaltung vom 12.12.2020. Alle Tickets für die Originalveranstaltung behalten ihre Gültigkeit.





Das 10-jährige Jubiläum!

Mit Jahren ist es immer dasselbe. Am Anfang sind sie neu, voller guter Vorsätze, machen Musik und springen Ski und versprechen viel. Am Ende sind sie dann alt und müde und haben zwar viel gehalten, aber nicht unbedingt das, was versprochen war.

Was das Jahr auch probiert, uns fällt eine Antwort darauf ein, zumindest ein Schmäh und ein Lied. Denn noch einmal ordentlich Lachen, das geht sich vor Silvester immer noch aus. Wir werden aber natürlich auch nicht NUR über Corona reden, das wäre den vielen anderen Themen des Jahres gegenüber mehr als unfair. Und am Ende gibt es, wie jedes Jahr, die am schönsten misslungenen Schlagzeilen und Plakattexte. Denn wer freut sich nicht über "Stars und Robben" auf dem Opernball?

Die satirische Truppe rund um Verena Scheitz und Guido Tartarotti hat das alles für Sie im Blick und kann eines garantieren: In jedem Fall wird dieses Jahr gut zu Ende gehen. Egal, wie es vorher gelaufen ist.

Darauf und auf Sie freuen sich:
Verena Scheitz, Guido Tartarotti, Nadja Maleh, Leo Lukas und die Gebrüder Moped







Diese Veranstaltung ist Teil des Abos Nr. 21 und Abos Nr. 27



Vorverkaufspreise: € 25,50 über diese Homepage (auch print@home) / 27,50 im allg. Vorverkauf

Freie Sitzplatzwahl.
(Informationen über Schüler- & Studentenermäßigungen erhalten Sie unter Vorverkauf
Abendkassapreis: € 30,00



HINWEIS:
Die Firma VIAGOGO ist KEINE reguläre Vorverkaufsstelle von TullnKultur, sondern ein Wiederverkäufer, der im Vorfeld der Veranstaltung eingekaufte Tickets zu teilweise völlig überhöhten Preisen weiterverkauft. Bitte unterstützen Sie diese rechtliche Grauzone nicht, sondern wenden Sie sich an die auf dieser Homepage genannten regulären Vorverkaufsstellen.



www.productionmanagement.com